Die Power der US-Optionen

Wir begleiten Trends mit starken US-Optionen – Investieren Sie in die SUPERTRADES!

Schritt-für-Schritt zum Optionen-Profi
Integrierter Crash-Schutz
Neue Strategie lässt alles hinter sich
Dekoration

Warren Buffett tut es. Privatanleger in den USA sowieso.
Auch in Deutschland wächst die Zahl der Nutzer.
Die Rede ist von US-Optionen. Jeder sollte dieses kraftvolle Instrument der Geldanlage nutzen! Börsenexperte Norbert Sesselmann nimmt Sie mit auf die spannende Reise in die „neue Welt” der US-Optionen und zeigt Ihnen, wie einfach der Einstieg ist.

Strategie

Was ist der SUPERTRADE?

Das Team um Norbert Sesselmann hat mit SUPERTRADES ein Instrument geschaffen, welches nicht nur hohe Renditen in Aussicht stellt, sondern gleichzeitig auch das Depot in schwachen Börsenphasen sichert.
Die integrierte Depotabsicherung ist wohl eine der komplexesten Angelegenheiten, die es im Börsengeschäft gibt. Hier etwas zu finden, das vor allem nachhaltig über Jahre funktioniert, war nicht leicht. Wäre es so, würde es jeder machen und es gäbe weitaus mehr Millionäre unter uns.

Apple Aktie -32 % ≙  Apple-SUPERTRADE +50 % - Apple Aktie +25 % ≙ Apple-SUPERTRADE +590 %

Warum weniger verdienen?
Unser Ziel ist es, in 6 Monaten das Einsatzkapital zu vervielfachen. Im besten und bei Weitem nicht unrealistischen Fall kann sich der Einsatz verfünffachen: +500 Prozent, wenn die Aktie steigt.

Unsere Backtests haben gezeigt:
Unabhängig davon, wann Sie in den letzten Jahren bei Apple eingestiegen wären: Mit einem SUPERTRADE auf Apple hätten Sie mit einer Wahrscheinlichkeit von fast 90 Prozent KEINEN Verlust gemacht. Worst Case: Sie hätten nur Ihren Einsatz zurückbekommen. Aber viel häufiger hätten Sie in wenigen Monaten mehrere Hundert Prozent Rendite erzielt. Diese Konstellation ist natürlich nicht garantiert, aber mit SUPERTRADES liegt die Totalverlustwahrscheinlichkeit belegbar bei unter 10 Prozent, das heißt, bei nur 1 von 10 SUPERTRADES müssen wir mit einem Totalverlust rechnen!
Zum Vergleich: Mit gängigen Hebelprodukten wie Call-Optionsscheinen oder Knock-out-Zertifikaten hätten Sie bei Apple bei gleicher Laufzeit in den letzten 20 Jahren mehr als einmal alles verloren. Obwohl die Aktie langfristig stetig gestiegen ist, haben auch hier kurze Korrekturen zu großen Problem, teilweise zum Totalverlust, geführt. Dieses Risiko ist mit der SUPERTRADES-Strategie weitaus geringer und sie funktioniert selbst in schwierigen Marktlagen für zahlreiche US-Aktien!

Apple-Aktie steigt um +25%: Deutlicher Gewinn mit SUPERTRADES

Viel gewinnen, wenn die Aktie steigt

Steigt Apple um 20 Prozent, verdienen Sie mit perfekt berechneten US-Optionen satte 500 Prozent – ein SUPERTRADE! Die Gewinne mit einer Apple-Aktie selbst fallen da vergleichsweise gering aus.

Apple-Aktien fällt um -32%: +50% Gewinn mit SUPERTRADES

Geringes Verlustrisiko, wenn die Aktie fällt: Das ist die Kunst!

Verliert die Apple-Aktie nach dem Einstieg, werden wir mit einer Wahrscheinlichkeit von 90 Prozent kein Geld verlieren.

4 POSITIONEN = 1 SUPERTRADE
6 SUPERTRADES = POWER-US-OPTIONEN-DEPOT

Jeder einzelne SUPERTRADE ist als Paket zu verstehen, das von Top-Experten geschnürt wird. Es ist bestückt mit jeweils vier perfekt aufeinander abgestimmten US-Optionen. Diese beinhalten eine Tradingkomponente und einen Gewinnturbo. Die Tradingkomponente wird genutzt, um die Einstiegskosten so schnell wie möglich zu erlösen, der Gewinnturbo sorgt dann für satte Renditen. Die hierzu benötigten Optionspositionen zu jedem SUPERTRADE erläutert Ihnen Chefredakteur Norbert Sesselmann vorab detailliert im Brief.
Sie erhalten somit ein Produkt, welches im Vergleich zu herkömmlichen Hebelprodukten hinsichtlich des Chance-Risiko-Verhältnisses hierzulande seinesgleichen sucht.

Ihre Vorteile

  • Integrierter Crash-Schutz für Krisenzeiten
    Entspannt investieren dank optimiertem Chance-Risiko-Verhältnis
  • Das kraftvollste Instrument am Markt
    Massive Gewinnpotenziale von +400 bis +500 Prozent und mehr pro SUPERTRADE
  • Einfaches Handeln dank Schritt-für-Schritt-Anleitungen
    6 exklusive SUPERTRADES in einem Depot – die gemeinsame Reise beginnt

Motivation

Portrait Norbert Sesselmann
Norbert Sesselmann
Logo Supertrades

„Als leitender Redakteur bei dem Börsenmagazin DER AKTIONÄR begleite ich bereits seit Jahren sehr erfolgreich einige spannende Projekte wie TSI-Premium oder die auf Optionsscheine fokussierte 800%-Strategie mit ihren Spezialdiensten 800%-PLUS und 800%-EXTREM. Mit SUPERTRADES gehe ich jetzt, gemeinsam mit Ihnen, den nächsten Schritt. Ich freue mich sehr, Ihnen beweisen zu dürfen, dass die US-Option das weltweit beste Instrument ist, um unsere Bedürfnisse nach Sicherheit und Rendite optimal zu befriedigen. Kein Optionsschein, kein Zertifikat, keine Aktie leistet hier Vergleichbares!

Wir haben in den letzten zwölf Monaten intensiv auf den Start von SUPERTRADES hingearbeitet – es musste perfekt werden. Ich war viel auf Reisen, um die besten und erfahrensten „Optionen-Kenner“ zu treffen und mich mit ihnen auszutauschen. Heute weiß ich, dass sich die investierte Zeit und Mühe gelohnt haben.

Das Gewinnpotenzial ist noch höher, der Schutz noch besser, als wir es uns ursprünglich erhofft hatten.


Für mich ist es das Beste, was ich kenne, und ich bin von der Qualität absolut überzeugt – auch meinen Freunden werde ich diese Strategie mit gutem Gewissen empfehlen. Ein solches Depot hat durchaus das Potenzial, sich in wenigen Monaten zu verdoppeln – vorausgesetzt die Aktienmärkte steigen. Vor einem Crash brauchen wir uns dank der integrierten Absicherungsstrategie auch nicht mehr zu fürchten.
Für mich geht mit diesem Börsendienst ein Traum in Erfüllung. Ich möchte die nächsten Jahre meinen Teil dazu beitragen, dass sich in den Köpfen der Privatanleger etwas ändert. Ich zeige Ihnen, wie Sie gewinnbringend in US-Optionen investieren, und unterstütze Sie dabei, den gleichen Erfolg zu haben wie ich! Natürlich setze ich diese Strategie mit meinem eigenen Geld auch selbst um. Sie können sich wirklich auf etwas Tolles freuen! Ich bin der felsenfesten Überzeugung, dass Sie es nicht bereuen werden, mit mir den Schritt ins Neue und Unbekannte – die Welt der US-Optionen – zu wagen.“



Basics

Optionsscheine sind keine US-Optionen

Optionen funktionieren genauso wie Optionsscheine – nur besser: Ein Call profitiert von steigenden Preisen, ein Put von fallenden Kursen. Sie sind den Optionsscheinen jedoch in puncto Preise, Risiko und Flexibilität eindeutig überlegen. Sie können zudem verkauft werden, sodass Investoren von der Optionsprämie profitieren. Optionsscheine haben ihre Daseinsberechtigung, besonders für Anleger, die keine Zeit haben, sich in US-Optionen einzuarbeiten. Optionen bieten neben einer stärkeren Hebelkraft aber vor allem mehr Flexibilität, um auch kurzfristige Kurs- und Volatilitätsschwankungen zu Ihrem nachhaltigen Erfolg nutzen zu können. Dank diverser Kombinationsmöglichkeiten sichern Sie Ihr Depot ab und investieren vollkommen entspannt. Sie haben ein wirkungsvolles Werkzeug, um sich die Zeit bis zu den nächsten attraktiven Kaufkursen sogar bezahlen zu lassen.

Die „reinrassige” Option schlägt
den Optionsschein immer!
Die reinrassige Option schlägt den Optionsschein immer!

Unser Depotziel:
+100 Prozent plus X in einem Jahr!

Was Sie brauchen, um die SUPERTRADES zu handeln

  • Spezielles Depot zum Handeln von Optionen
    Zugang zu den US-amerikanischen Optionsbörsen ist Grundvoraussetzung.
    Hinweis: Für die Umsetzung der Trades haben wir uns für den Optionenbroker LYNX entschieden.
  • Startkapital
    Unsere Empfehlung: mindestens 12.000 Euro
    Norbert Sesselmann startet das Depot ebenfalls mit 12.000 Euro
  • Erfahrung mit US-Optionen
    Trotz der einfachen und transparenten Strategie und den Anleitungen des Chefredakteurs, sollten Sie bereits Optionen gehandelt haben.

Einfach und exklusiv –
mit starkem Partner

Und so einfach geht's

Wir haben mit LYNX einen starken Partner gefunden, mit dem wir die SUPERTRADES-Stragetie optimal umsetzen können. Als SUPERTRADES-Abonnent und Neukunde erhalten Sie zur Depoteröffnung einen Willkommensbonus von 50 Euro Tradingguthaben sowie Zugang zur exklusiven Komfortfunktion. Mit dieser kaufen Sie alle Optionspakete nach Erhalt eines speziellen Links bequem mit nur einem Klick in Ihr LYNX-Depot.
Wenn Sie sich für diesen Börsendienst entscheiden, stellen wir Ihnen insgesamt 6 SUPERTRADES vor, auf die nur Sie als Abonnent exklusiven Zugriff haben. Sie haben dann genügend Zeit, zu entschieden, bei welcher Aktie Sie einsteigen und wie viel Sie für jeden einzelnen Trade einsetzen möchten.

Wichtig: Die Orderplatzierung sollte innerhalb eines gewissen Zeitfensters erfolgen: Wir nennen Ihnen für jeden Trade einen entsprechenden Zeitraum, in dem Sie die Order aufgeben sollten, um ungefähr zu den selben Einstiegskosten wie wir zu handeln: Damit stellen Sie sicher, das Depot von Norbert Sesselmann möglichst originalgetreu nachbilden zu können. Sie können zwar zu jedem beliebig späteren Zeitpunkt noch einsteigen, müssen dann jedoch eine Reihe von Details beachten. Welche das sind, erfahren Sie im Dienst aus erster Hand.

Startkapital

Mindestens 12.000 Euro
Norbert Sesselmann startet sein SUPERTRADES-Depot mit 12.000 Euro.

Anlagehorizont

ab 6 Monate

Instrument

Anstelle eines Call-Optionsscheins kaufen Sie eine perfekt abgestimmte US-Optionen-Kombination – den SUPERTRADE.


Entdecken Sie die Power der US-Optionen und gewinnen Sie mit SUPERTRADES.

Entdecken Sie mit uns die Power der US-Optionen.

Jahresabonnement
2.900 Euro


Ihre nächste Einstiegschance!

Mit der Eintragung in unsere kostenlose Warteliste erfahren Sie VOR allen anderen, wann SUPERTRADES in die nächste Runde geht, und profitieren vom exklusiven Vorzugsrecht. Entdecken Sie mit uns die Power der US-Optionen!

Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbedingungen.
*Pflichtfeld